Schutz und Sicherheit

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO

Inhalte:

Handlungsfeld 1: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen (Vorteile und Nutzen betrieblicher Ausbildung; Strukturen des Berufsbildungssystems; Planung der Ausbildung; Beteiligte und Mitwirkende an der Ausbildung; Eignung der Ausbildungstätte)

Handlungsfeld 2: Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken (Ausbildungsplan erstellen; Mitwirkung betrieblicher Interessenvertreter; Kooperation mit der Berufsschule; Vertragsabschluss)

Handlungsfeld 3: Ausbildung durchführen (Einführung planen; Probezeit; Lernfördernde Bedingungen schaffen; Handlungsfähigkeit fördern; Ausbildungsmethoden; Lernschwierigkeiten; Bewerten und Beurteilen)

Handlungsfeld 4: Ausbildung abschließen (auf die Abschlussprüfung vorbereiten; Ausbildung beenden; Zeugnisse erstellen; Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten anbieten)

Weiterer Inhalt: Gesetzliche Grundlagen und Verordnungen, 

pdfVorbereitung_AEVO_Prüfung.pdf


Vorbereitung auf die IHK Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Inhalte:

Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Gewaltenteilung, Grundgesetz,innere Sicherheit und Ordnung,Verfassungsgrundlagen)

Gewerberecht (Erlaubnis für das Sicherheits- und Bewachungsgewerbe, Verpflichtung zur Ausübung und zur Arbeit im Bewachungsgewerbe)

Datenschutzrecht (Begriffserklärungen, Umgang mit Daten, Videoüberwachung, gesetzliche Bestimmungen)

Straf- und Verfahrensrecht (Jedermannsrechte, Notwehr, Nothilfe, Notstand, vorläufige Festnahme, Diebstahl, Körperverletzung, als Zeuge vor Gericht)

Bürgerliches Recht/Zivilrecht (Besitz und Eigentum, verbotenen Eigenmacht, Notstand, Selbsthilfe)

Unfallverhütungsvorschriften (Einführung in die DGUV, Arbeitsunfälle, Brandschutzvorsorge)

Umgang mit Verteidigungswaffen (gesetzliche Grundlagen,Schusswaffen im Sinne des Gesetzes, Verbotene Waffen, Umgang und Handhabung, Waffenbesitzkarte und Waffenschein)

Umgang mit Menschen (Bedeutung des Themas, Gruppenpsychologie, Deeskalation, Kommunikation, Bedürfnispyramide,  Führung und Zusammenarbeit, Frustration und Aggression, Eigensicherung)

Grundlagen der Sicherheitstechnik (Allgemeines, Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Gefahrenmeldeanlagen, Löschanlagen, Notruf und Serviceleitstellen)

pdfVorbereitung auf die IHK_Sachkundeprüfung.pdf


Vorbereitung auf die IHK Prüfung für die Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK)

Inhalte:

Recht der öffentlichen Sicherheit  und Ordnung (Gewaltenteilung, Grundgesetz, innere Sicherheit und Ordnung,Verfassungsgrundlagen)

Gewerberecht (Erlaubnis für das Sicherheits- und Bewachungsgewerbe, Verpflichtung zur Ausübung und zur Arbeit im Bewachungsgewerbe)

Datenschutzrecht (Begriffserklärungen, Umgang mit Daten, Videoüberwachung, gesetzliche Bestimmungen) 

Straf- und Verfahrensrecht (Jedermannsrechte, Notwehr, Nothilfe, Notstand, vorläufige Festnahme, Diebstahl, Körperverletzung, als Zeuge vor Gericht)

Bürgerliches Recht/Zivilrecht (Besitz und Eigentum, verbotenen Eigenmacht, Notstand, Selbsthilfe)

Unfallverhütungsvorschriften (Einführung in die DGUV, Arbeitsunfälle, Brandschutzvorsorge)

Umgang mit Verteidigungswaffen (gesetzliche Grundlagen, Schusswaffen im Sinne des  Gesetzes, Verbotene Waffen, Umgang und Handhabung, Waffenbesitzkarte und Waffenschein)

Umgang mit Menschen (Bedeutung des Themas, Gruppenpsychologie, Deeskalation, Kommunikation, Bedürfnispyramide,  Führung und Zusammenarbeit, Frustration und Aggression, Eigensicherung)

Grundlagen der Sicherheitstechnik (Allgemeines, Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Gefahrenmeldeanlagen, Löschanlagen, Notruf und Serviceleitstellen)

Umweltrecht (Umweltstrafrecht, Vorsorgeprinzipien, Unterstützung Werkschutz im Bereich Umwelt)

Betriebliche Krisenorganisation (Aufbau und Besetzung der BKO)

Arbeitsschutz (Vermeidung von Arbeitsunfällen, Verhalten von Mitarbeitern zur Vorsorge, Kennzeichnung am Arbeitsplatz)

pdfVorbereitung auf die GSSK-Püfung.pdf

Vorbereitung auf die IHK Prüfung für die Servicekraft/Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Inhalte:

Recht der öffentlichen Sicherheit  und Ordnung (Gewaltenteilung, Grundgesetz, innere Sicherheit und Ordnung,Verfassungsgrundlagen)

Gewerberecht (Erlaubnis für das Sicherheits- und Bewachungsgewerbe, Verpflichtung zur Ausübung und zur Arbeit im Bewachungsgewerbe)

Datenschutzrecht (Begriffserklärungen, Umgang mit Daten, Videoüberwachung, gesetzliche Bestimmungen) 

Straf- und Verfahrensrecht (Jedermannsrechte, Notwehr, Nothilfe, Notstand, vorläufige Festnahme, Diebstahl, Körperverletzung, als Zeuge vor Gericht)

Bürgerliches Recht/Zivilrecht (Besitz und Eigentum, verbotenen Eigenmacht, Notstand, Selbsthilfe)

Unfallverhütungsvorschriften (Einführung in die DGUV, Arbeitsunfälle, Brandschutzvorsorge)

Umgang mit Verteidigungswaffen (gesetzliche Grundlagen, Schusswaffen im Sinne des  Gesetzes, Verbotene Waffen, Umgang und Handhabung, Waffenbesitzkarte und Waffenschein)

Umgang mit Menschen (Bedeutung des Themas, Gruppenpsychologie, Deeskalation, Kommunikation, Bedürfnispyramide,  Führung und Zusammenarbeit, Frustration und Aggression, Eigensicherung)

Grundlagen der Sicherheitstechnik (Allgemeines, Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Gefahrenmeldeanlagen, Löschanlagen, Notruf und Serviceleitstellen)

Umweltrecht (Umweltstrafrecht, Vorsorgeprinzipien, Unterstützung Werkschutz im Bereich Umwelt)

Betriebliche Krisenorganisation (Aufbau und Besetzung der BKO)

Arbeitsschutz (Vermeidung von Arbeitsunfällen, Verhalten von Mitarbeitern zur Vorsorge, Kennzeichnung am Arbeitsplatz)

Wirtschaft und Sozialkunde (Betriebsrat, Personengesellschaften, Kapitalgesellschaften, Jugend- und Auszubildendenvertretung, Bruttolohn- und
                                                  Nettolohnberechnung)

Schutzkonzepte (Aufbau, Inhalt und struckturiereung der Konzepte, konkrete Prüfungsvorbereitung)

 

Sie suchen eine neue Herausforderung?
Wir bieten Ihnen einen Ausbildung zum Sicherheitsmitarbeiter in 3 Modulen:

Modul 1: Sicherheitsmitarbeiter/-in mit integriertem Deutschunterricht

Termine:
16.04.2018 - 18.05.2018
16.05.2018 - 19.06.2018
14.06.2018 - 16.07.2018
19.07.2018 - 21.08.2018
16.08.2018 - 17.09.2018
12.09.2018 - 15.10.2018
11.10.2018 - 13.11.2018

 

Sie suchen eine neue Herausforderung?
Wir bieten Ihnen eine Ausbildung im Sicherheitsgewerbe mit integrierter Unterrichtung nach §34a GewO in 3 Modulen:

Modul 2 Sicherheitsmitarbeiter mit integrierter Unterrichtung.

Termine:
16.04.2018 - 18.05.2018
22.05.2018 - 22.06.2018
20.06.2018 - 20.07.2018
17.07.2018 - 17.08.2018
22.08.2018 - 21.09.2018
18.09.2018 - 19.10.2018
16.10.2018 - 16.11.2018
14.11.2018 - 14.12.2018

 

Sie suchen einen neue Herausforderung?
Wir bieten Ihnen eine Ausbildung im Sicherheitsgewerbe mit Vorbereitung für die Sachkundeprüfung nach §34a GewO in 3 Modulen.

Modul 3: Sicherheitsmitarbeiter/-in mit integrierter Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Termine:
12.04.2018 - 16.05.2018
17.05.2018 - 20.06.2018
18.06.2018 - 18.07.2018
13.07.2018 - 14.08.2018
20.08.2018 - 19.09.2018
14.09.2018 - 17.10.2018
12.10.2018 - 14.11.2018
12.11.2018 - 12.12.2018

 

 

Sie wollen sich im Sicherheitsgewerbe weiterbilden?
Sie suchen eine neue Herausforderung im Sicherheitsgewerbe?

Dann schauen Sie auf unsere Seite. Wir bieten Ihnen eine Ausbildung / Umschulung in Teilqualifikationen mit Betriebspraktikum.

Termine Vollzeit:
02.05.2018 - 31.01.2018
(Praktikum: 05.11.2018 - 31.01.2018)

17.09.2018 - 27.06.2019
(Praktikum: 27.03.2019 - 27.06.2019)

 

HIER GEHT'S ZUR ANFRAGE